27. Februar 2017
 

Schutzgemeinschaft für SHB-Anleger

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Schutzgemeinschaft für SHB-Anleger.

Wir über uns: Die Schutzgemeinschaft

Anleger helfen Anlegern. Ds ist der Gedanke der ersten und mit Abstand größten Interessengemeinschaft für SHB-Fonds-Anleger, der Schutzgemeinschaft für SHB-Fonds-Anleger. Die Schutzgemeinschaft informiert die Betroffenen seit 2007 unabhängig und kompetent über die aktuelle Entwicklung der SHB-Fonds und alle Mitgleider können unter bestimmten Voraussetzungen ihre Rechte über die Schutzgemeinschaft mit gleichartigen Forderungen anderer SHB-Anleger gemeinsam geltend machen und dadurch das Prozessrisiko so gering wie möglich halten.  Mittlerweile haben sich über 600 Anleger an der SHB-Schutzgemeinschaft beteiligt. Informieren Sie sich auf unserer Seite.

Wir über unsere Rechtsanwälte: (BGKS) Gröpper Köpke Rechtsanwälte

Die Schutzgemeinschaft wird rechtlich von der auf das Bank- und Kapitalanlagerecht spezialisierten bundesweit tätigen Anlegerschutzkanzlei (BGKS) Gröpper Köpke Rechtsanwälte betreut. Gröpper Köpke Rechtsanwälte ist auf das Bank- und Kapitalmarktrecht spezialiert, vertritt ausschließlich Kapitalanleger und zählt nach der Einschätzung unabhängiger Marktbeobachter zu den führenden deutschen Anlegeranwälten. Die Rechtsanwälte haben schon oft große Interessengemeinschaften erfolgreich vertreten. Jedes Mitglied der Schutzgemeinschaft erhält auf Wunsch von den Rechtsanwälten eine anwaltliche Erstberatung. Dabei wird die Rechtslage individuell geprüft und eine Empfehlung für das weitere Vorgehen gegeben. Die Kosten für die anwaltliche Erstberatung sind in dem Mitgliedsbeitrag enthalten.

Wir über unsere Erfahrungen mit den SHB Fonds

Die Rechtsanwälte der Schutzgemeinschaft beschäftigen sich mittlerweile seit 2007 mit den Fonds der SHB-Gruppe und haben in der Zwischenzeit sehr viele Anleger erfolgreich vertreten. Neben der individuellen Auftragseredigung verfügen die Rechtsanwälte der Kanzlei (BGKS) Gröpper Köpke Rechtsanwälte auch über umfangreiche Erfahrungen mit der Vertretung von Anlegergemeinschaften in Großschadensfällen.